Posauenchor Reelkirchen

70 Jahre - Ein Grund zum feiern!

Festgottesdienst 70 Jahre Posaunenchor Reelkirchen

Am 15. Oktober wurde in der festlich geschmückten Kirche gefeiert. Für die Musik sorgten die Jubilare natürlich selber und begleiteten die Gemeinde beim Gesang. Unsere Pastorin war leider erkrankt, dankenswerter Weise ist Pastor Andreas Flor aus Pivitsheide eingesprungen. Seine Predigt ging über die Musik und den Gesang zur Ehre Gottes. Lob, Klage, Bitte, Dank,Wut alles darf vor Gott gebracht werden im Gebet und im Gesang. Die menschliche Stimmlage ist so, dass alle singen können und dass wahrscheinlich die ersten Menschen gesungen haben bevor sie gesprochen haben. Pastor Flor schloss mit den Worten: „Glauben, Beten, Musik und Singen seien sie mutig probieren sie es aus“. Der Posaunenchor spielte in diesem Gottesdienst unter der Leitung von Landesposaunenwart Christian Kornmaul. Er ehrte auch verschiedene Mitglieder für ihre Zugehörigkeit zum Chor, die Jungen für 5 Jahre und mehr, sowie Ernst Hünefeld für 60 Jahre. Auch dankte er unserem Küster Marco Arens fürs Mitspielen und als Organisator und Hausherr des Gemeindehauses. Im Namen des Kirchenvorstandes bedankte sich Wiltrud Arens beim Chor und bei der Chorleiterin Birgit Köster-Nicolas mit einem
Blumenstrauß sowie mit Rosen für die Musiker. Herr Kornmaul hatte dann noch ein schönes
Geschenk fü die Posaunisten, er ließ die Gemeinde den Kanon singen „ Viel Glück und viel
Segen“. Nach dem Gottesdienst gab es bei herrlichem Sonnenschein einen Sekt oder Saft vor
der Pfarrscheune, um dann auf Einladung der Kirchengemeinde gemeinsam noch zu Mittag
zu essen im großen Saal. Für alle Gäste des Gottesdienstes hatte Marco Arens noch etwas
Schönes zusammengestellt, eine Broschüre mit Texten und Fotos aus 70 Jahren Posaunenchor.
So wird noch einmal an alle gedacht, die mit dem Chor verbunden waren und an alle, die es nun noch sind.

(c) by Kirchengemeinde Reelkirchen | Impressum