Begrüßung der neuen Katechumenen

von Bettina Meier

Ein besonderer Gottesdienst, dieses Jahr. Zum ersten Mal wird der kirchliche Unterricht beider Gemeinden zusammengelegt. Der Grund: nur sieben Katechumenen aus Wöbbel und fünf Katechumenen aus Reelkirchen nehmen in diesem Jahrgang am Unterricht teil.

Sonja Frevert begrüßt alle Anwesenden: Die Katechumenen, die Konfirmanden, die Band und natürlich Lilly Bruns und ihre Familie. Lilly wird heute getauft. Wir singen das Lied „Singt den Armen“. Die Band begleitet die Lieder. Auch Frau Hanke- Postma begrüßt die Gemeinde. Sie erklärt den Sinn der Taufe. Durch die Taufe gehören wir alle zu Gottes Familie. Nach dem Lied „The lame man“ wieder begleitet von der Band, beginnt die Taufe. Lilly hatte eigens hierfür ihr Prinzessinnenkleid angezogen. Lilly ist schon sieben Jahre alt und genießt es sichtlich, im Mittelpunkt zu stehen. Nach dem Lied, unter Gottes Schutz haben die Konfirmanden ihren großen Auftritt. Denn anstelle einer Predigt bereiteten sie die Andacht vor. Alle Eltern lieben ihre Kinder, sie sollen behütet aufwachsen, eine gute Schule besuchen, eine gute Ausbildung machen und ein schönes Leben haben. Das alles geht nur durch die Liebe zueinander und die Liebe zu Gott. Die Geschichte vom barmherzigen Samariter wird von den Konfirmanden vorgelesen. Es wird nachgedacht: wer ist für uns der Nächste, alle Menschen sind vor Gott gleich, wir dürfen keine Unterschiede machen. Der, der unsere Hilfe am nötigsten braucht, ist unser Nächster. Auch der Fremde in der Fußgängerzone, dem es schlecht geht, ist unser Nächster und bedarf unserer Hilfe. Gott gibt uns die Sicherheit, unseren Nächsten zu lieben: „Die Liebe bleibt“. Wir singen das Lied „Seid nicht bekümmert“. Jetzt endlich werden die neuen Katechumenen
vorgestellt. Frau Hanke-Postma liest die Namen vor und alle Katechumenen kommen nach vorne. Als Geschenk gibt es für alle eine Bibel. Nach dem „Vater unser“, dem Segen und im Anschluss dem Lied „Bless the Lord“ endet der Gottesdienst.

 

Bettina Meier

(c) by Kirchengemeinde Reelkirchen | Impressum